Category Archives: Serbian Monasteries

Ostserbien-Programm – 8 Tage

Ostserbien-Programm – 8 Tage
Erfahren Sie die wilde Schönheit der unverdorbenen Gebirgsregionen von Ostserbien. Folgen Sie den Spuren, in denen Abenteuer an jedem Schritt erwartet. Haben Sie eine einzigartige Erfahrung auf den Gebirgssteigungen von Ostserbien, wie Sie die szenischen Ansichten und die Wege der Region bewundern. Reichern Sie sich mit einem Geschmack des Lebens in den Balkan an. Nehmen Sie ein Stück von Serbien mit You.Tour-Höhepunkten:
– wunderbarer Bergabhang von Suva und von Stara Planina,
– Zavojsko und Smilevsko See,
– zaskoci Wasserfälle,
– wilde Natur mit phänomenalen szenischen Wegen,
– Aufstieg zur Spitze von Mt. Midžor,
– poganovo und St- Georgeklöster,
– niška und Badekurorte Zvonačka Banja, die auf die Behandlung von Herz sich spezialisieren, rheumatisch und betonen in Verbindung stehende Krankheiten,
– prolom Banja-Badekurort mit Mineralfrühlingen, die das Verdauungssystem verbessern,
Rajac-Brauereien und Weinkeller vom 19. Jahrhundert,
Romuliana-Sitz des römischen Kaisers Maximilian,
– Besuch zur römischen Kaiserstadt Naissus [Niš], wo Kaiser Constantine geboren und ein Besuch zum einzigartigen historischen Monument Ćele Kula war,
– unvergessliche Auf Wiedersehen Partei auf einem der Flösse in Belgrad.

Tag 1: Freitag
Ankunft am Belgrad-Flughafen. Übertragung auf Badekurort Niška Banja. Während der Übergangspanoramischen Besichtigung von Niš und eines Besuchs zu „Ćele Kula“. Abendessen im berühmten Restaurant „Amerikanac“. Rest.

Tag 2: Samstag
Frühstück und Besichtigung in Niška Banja. Abfahrt für Kuršumlija. Besuch zum einzigartigen natürlichen Phänomen nannte „die Stadt des Teufels“. Mittagessen in Prolom Banja [Badekurort]. Abfahrt für Zvonačka Banja [Badekurort] über Sićevačka Klisura und Schlucht von Fluss Nišava. Besuch zu Ethno-Mitte für Wolldecken und Andenken Pirot. Ankunft bei Zvonačka Banja über Schlucht von Fluss Jerma. Abendessen und Rest.

Tag 3: Sonntag
Frühstück. Abfahrt für Poganovo-Kloster im Jahre 1395 errichtet. Wandern des Ausflugs. Bad- und Massagebehandlung im Badekurort. Abendessen und Rest.

Tag 4: Montag
Frühstück. Abfahrt für Stara Planina. Besichtigung um Zavojsko See. Ethnisches Mittagessen im Dorf. Besichtigung der Schlucht, der Wasserfälle und der ungestörten Natur [optionales Bad]. Ankunft bei Babin Zub [1, 757m], Anpassung, Abendessen und Rest.

Tag 5: Dienstag
Frühstück. Ausflug zu Midžor [2,170m] in der Summe wandern 12 Kilometer. Mittagessen, Rest und ein freier Nachmittag. Abendessen und Rest.

Tag 6: Mittwoch
Frühstück. Abfahrt für Knjaževac und Zaječar. Mittagessen der frischen Fische durch den See. Ankunft an Rajac und am Ausflug von Brauereien und von Weinkellern. Gehen Sie zu Zaječar zurück. Anpassung, Abendessen und Rest.

Tag 7: Donnerstag
Frühstück. Abfahrt für Belgrad. Währenddessen ein Besuch zu den römischen Ruinen „Romuliana“ vom römischen Kaiser Maximilian [3. Jahrhundert]. Mittagessen auf den Stadtränden von Belgrad. Stadtrundfahrt von Belgrad und von NATO-Bombardierungsruinen mit einem lokalen Führer. Anpassung. Auf Wiedersehen Partei mit Abendessen und Musik auf einem der Flösse in Belgrad. Rest.

Tag 8: Freitag
Frühes Frühstück. Übertragung auf Belgrad-Flughafen.

Wahl:
– Anstelle der Stadt des Teufels haben wir eine Wahl für Duplexgleitschirmfliegen von Koritnjak über Badekurort Niška Banja,
– Programm basiert auf dem Minimum von 6 Teilnehmern, aber die Gruppe sollte 15 Personen nicht übersteigen,
– Programm ist für Anmeldung ab dem 1. Januar 2006 verfügbar, aber die Ausflüge beginnen am 21. April 2006 und werden alle 7 Tage durchgeführt.

Was sonst:
– Sie essen gesundes ethnisches Lebensmittel und da eine Andenken Sie selbst gemachte Weine von den Rajac-Weinkellern nimmt,
– verbringen Sie Zeit auf sauberer und frischer Gebirgsluft an den großen Höhen, die vom Nutzen für die Leute mit Atemproblemen ist,
– Behandlungen für Entspannung im Badekurort Zvonačka Banja,
– haben Sie einen entspannenden Feiertag in Ostserbien, in dem Natur durch industrielle Entwicklung unberührt geblieben ist und
– Überraschungsgeschenk.

Ausflugdetails:
– 7 Nächte mit halbem Brett und
– 6 Mittagessen.

Einige Übertragungen:
Führer-Service: 2 + 1.

Überschreitet für alle Standorte, die auf dem Ausflug besichtigt werden.
Eine einzigartige serbische Erfahrung erwartet Sie. Einzigartige Ausflüge boten durch im Freien öffnen die Türen zu den versteckten Schätzen der serbischen Natur und züchten an. Besichtigen Sie die Kreuzungen der West- und Ostzivilisation und der Region, die viel der europäischen Geschichte schmiedeten. Sobald Sie verlassen, nehmen Sie ein Stück von Serbien in Ihrem Herzen.

Programm basiert auf Personen des Minimums 6.

Nach der Spur der serbischen Geistigkeit

Nach der Spur der serbischen Geistigkeit
Tag 1.: Ankunft nach Belgrad. Sitzung von Passagieren und von Vertretern der Agentur am Flughafen Nikola Tesla – Belgrad. Übertragung auf das Hotel. Freizeit. Overnight.Day 2.: Frühstück. Weg: Belgrad – Vrnjačka Banja [Badekurort]
Heiligtumsorte von serbischer Hauptstadt [St. Wohnsitz Kapelle und Kirche Ružica, orthodoxer Kirche und Patriarchen Petka, Tempel St. Savas, der größte orthodoxe Tempel in den Balkan]. Abfahrt zu Vrnajčka-banja. Besuchen Sie zu den Klöstern Pokajnica, Manasija und Ravanica; Mittagessen im Kloster. Ankunft zu Vrnajčka-banja. Anpassung. Overnight.Day 3.: Frühstück. Weg: Vrnajčka-banja – Klöster Žiča, Ljubostinja, KalenićVrnjačka Banja. Das Mittagessen wird im Kloster Kalenić geplant. Besuch zum Freiluftmuseum „Kalenić“ und Vertraut machen mit dem alten serbischen Handwerk: spinnen, Spinnen, strickend, Korbflechten. Darstellung der nationalen Architektur und der traditionellen verwendbaren Gegenstände. Gehen Sie zu Vrnjačka Banja zurück. Anpassung. Über Nacht.

Tag 4.: Frühstück. Freizeit. Weg: Vrnjačka Banja – Kloster Studenica.
Besuchen Sie zu den Klöstern Djurdjevi Stupovi, Sopoćani. Ankunft zum Kloster Studenica. Mittagessen. Anpassung im Wohngebäude des Klosters und Anwesenheit zum Abendgebet. Über Nacht

Tag 5.: Frühstück im Klosterwohngebäude. Weg: Banja Studenica – Ovčar [Badekurort] – Schlucht Ovčarsko – Kablarska – Valjevo

Besuch zum Kloster Gradac [Ausflug lang wandernd] und St Peter zu Kirche auf dem Weg zu Ovčar Banja. Ankunft zu Ovčar-banja. Mittagessen im nationalen Restaurant. Besuch zu den Klöstern von Schlucht Ovčarsko – Kablarska: Vavedenje [Darstellung der Jungfrau], Vaznesenje [Auferstehung], Sretenje [Sitzung unseres Lords im Tempel], Svete Trojice Blagovestenje [Ankündigung der Heiliger Dreifaltigkeit], Ilinje, Savinje, Nikolje, Jovanje I Uspenje [Dormition]. Abfahrt zu Valjevo. Anpassung. Über Nacht.

Tag 6.: Frühstück. Weg: Valjevo – Dorf Sitarice – Valjevo.
Petnica-Höhle, Forschungszentrum in Petnica. Besuch zum alten Stadtzentrum Tešnjar, Muselins konak [hist. ziehen Sie sich, Palast], das Monument des größten serbischen Armeekommandanten Živojin Mišić und das Monument von der Dichterin Desanka Maksimović] zurück. Besuch der Klöster Ćelije und Lelić, in denen die Relikte des Bischofs Nikolaj Velimirović, des orthodoxen Theologen und des Verfassers vom 20. Jahrhundert sind. Besuch zum Kloster Pustinja vom 14. Jahrhundert, aufgebaut während der Regel der Nemanjić-Königsfamilie.

Besuch zum Dorf Sitarice auf den Abhängen von Medvednik-Berg. Dieses ist der Platz mit den traditionellen, alten serbischen Häusern, Außengebäude, Folklore, werden Gewohnheiten und traditionelle Teller der serbischen Küche konserviert und geschätzt. Im Yard eines alten authentischen Dorfhauses, des serbischen Speisetisches, der mit nationalen Tellern und Getränken strömen, des traditionellen serbischen Wirtes, der Lieder und des Tanzens typisch für dieses Teil von Serbien, Willkommensgäste. Gehen Sie zum Hotel zurück. Über Nacht.

Tages7. Frühstück. Weg: Absolvent Valjevo – Soko – Kloster Tronoša – Tršić – Belgrad
Abfahrt von Valjevo. Ankunft zu Absolventen und zu Besuch Soko zum Kloster-Komplex von „Soko-Absolventen“. Kurze Pause. Abfahrt zum Kloster Tronoša und Trsić. Besuch zum Kloster Tronoša und zum Klosterwohngebäude. Besuch zum ethnographischen Gedenkpark und zum Gedenkhaus eingeweiht dem Vater der serbischen Bildung Vuk Stefanović Karadžić in Tršić. Mittagspause und einzelne Tätigkeiten. Abfahrt nach Belgrad am Abend. Anpassung im Hotel. Über Nacht.

Tag 8.: Frühstück. Übertragung auf den Flughafen; Abfahrt.

Show Buttons
Hide Buttons